0 0
Betriebsvergleich Gastgewerbe Mecklenburg-Vorpommern

Betriebsvergleich Gastgewerbe Mecklenburg-Vorpommern

Artikelnummer: 5208

Preis ohne DEHOGA-Mitgliedschaft: 69,55 € *

Preis mit DEHOGA-Mitgliedschaft: 48,15 € *

Sofort lieferbar

Der ‘Betriebsvergleich Gastgewerbe Mecklenburg-Vorpommern 2011‘ ist eine Untersuchung zur betriebswirtschaftlichen Situation der Hotel- und Gaststättenbranche. Er verdeutlicht die Perspektiven dieser Branchen anhand zahlreicher Kennzahlen und gibt Ausblicke sowie Bewertungen des Entwicklungs- und Investitionspotenzials für die Zukunft des Hotel- und Gaststättengewerbes in Mecklenburg-Vorpommern.

In fünf Kapiteln wird die wirtschaftliche Situation des Gewerbes der Hotels und Gaststätten umfangreich beschrieben und verdeutlicht.

Dazu zählt die Dynamik dieser Branche in dem Tourismusland Mecklenburg-Vorpommern. Hierbei wird vor allem auf die Unternehmensstrukturen und Wirtschaftskraft des Gastgewerbes in dem Bundesland eingegangen und Indikatoren der wirtschaftlichen Leistungen beschrieben. Ein weiterer Punkt dieses Kapitels ist die allgemeine Lage  in Mecklenburg-Vorpommern mit Hinblick auf Bevölkerung, Einkommen und die Entwicklung zu einem Reiseland.

Das Kernstück des Betriebsvergleichs findet sich im nächsten Kapitel, in dem anhand der eingangs erwähnten Kennzahlen die betriebswirtschaftliche IST-Situation der verschiedenen Betriebstypen (Hotels, Hotel garnis, Gasthöfe, Pensionen, Restaurants, Gaststätten, Cafés/Eiscafés) in M-V dargestellt wird, inkl. Benchmarking zur Orientierung an den Best-Perfomern der Studie.

Nachfolgend wird die strategische Unternehmensplanung aus Sicht der Unternehmer berücksichtigt und anhand verschiedener Erfolgsfaktoren, wie Marketing- und Planungsinstrumente, beschrieben.

Als eine der wichtigsten Branchen, trägt der Tourismus und somit die Hotel- und Gaststättenbranche zum wirtschaftlichen Erfolg des Landes bei und ist demzufolge einer ständigen Konkurrenz ausgesetzt. Zur Sicherung der Wettbewerbsfähigkeit der Branche widmet sich ein Kapitel dem Investitionsbedarf und der Kapitaldienstfähigkeit der Unternehmen, bevor Zukunftsausblicke und Entwicklungsempfehlungen den Betriebsvergleich M-V 2011 beenden.

Der Betriebsvergleich bietet Unternehmen und Führungskräften der Hotel- und Gaststättenbranche, Steuer- und Unternehmensberatern, Investoren und Existenzgründern die Grundlage zur Einschätzung des gastgewerblichen Marktes in Mecklenburg-Vorpommern.

Mit Hilfe der erworbenen Kenntnisse können Unternehmen zukunftsfähige Strategien ableiten, mit entsprechenden Maßnahmen zur Optimierung ihrer Leistungen beitragen und somit eine gestärkte Position im Wettbewerb sichern.